Parimoksa – sperzelhp

Warum neben der Yoga-Webseite, einem kritischen spirituellen Blog und einem Blog über Politik und Zeitkritik nun noch ein weiterer Blog, der sich, wie die Überschrift belegt, mit der Leidenschaft, die Meditation zu erlernen oder einfach meditieren zu können, befasst?

Nun hier möchte ich persönliche Gedanken, Ideen und Überlegungen niederschreiben und ablegen, die mich hin und wieder intensiv beschäftigen und die, wie ich feststellen musste, im Alltagslärm irgendwann versanden, teilweise sogar vergessen werden und die ich, zumindest nicht in der Form, die ich für mich wünsche, nicht weiterverfolgen kann.

Weiterhin habe ich mich mit meiner Partnerin zusammen einer Zen-Sangha angeschlossen und über unter  Zen-Meister Hinnerk Polenski (Daishin-Zen, Buchenberg) mich in der Meditation. In naher Zukunft werde ich diese Page daher für die Zwecke des Zen und für meine Arbeit mit diesem Themenkreis widmen und befüllen.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen und auch über Kommentare und Anmerkungen würde ich mich freuen. Allerdings lasse ich diese nur nach Prüfung zu. Angesichts der Exzesse in Internetforen und Anwendungen werden Sie das sicher verstehen.

Parimoksa steht für loslassen und für Befreiung.

image_pdfimage_print

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.